Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • ElkArte - Just Installed!

  Services

Google Ads

Thema: Flarum Board (224-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Alex L
  • [*][*][*][*][*]
  • Administrator
  • Ich blogge gerne!!!
Flarum Board
Ein solches Flarum-Board besitze ich inzwischen auch und nachdem ich mich durch die mehrmalige Installation bei dem Webhoster Serverprofis und bei All-inkl gequält habe, laufen zwei Flarum-Foren bei mir nun ohne Probleme. Das eine Flarum-Forum besitze ich auf der Subdomain von Internetblogger.de unter http://flarum.internetblogger.de und das andere Flarum-Board ist zur Zeit auf dem neuen Projekt auf dem Rootserver unter http://liebrecht-projekte.de/cms/flarum .

Beiden Foren finde ich sehr gut und kann mich auch mit dieser OpenSource Forum Software ganz gut anfreunden. Ich weiss auch inzwischen, dass Flarum Forum nicht nur auf einem Rootserver, sondern auch auf einem Shared Webhosting zum Laufen gebracht werden kann. Vorher bei Serverprofis, dem einen Webhoster von mir, versagte das Board gänzlich und ich konnte im Forum nicht mehr posten, wegen fehlender Rechte zum Beposten. Das erübrigte sich mit der neuen Flarum-Version, der Beta 5, die derzeit installiert werden kann.


Flarum installiert ihr, nachdem ihr den Composer installiert habt und das geht eigentlich sehr leicht, wenn ihr etwas Terminal-Kenntnisse besitzt. Das kannst du oder ihr könnt das schnell erlernen. Die Kommandozeile werdet ihr im Falle des Flarum Boards immer wieder brauchen, weil auch alle Flarum Extensions/Erweiterungen mit der Konsole aufgesetzt werden. Schaut euch einfach das kostenlose Tool namens Putty genauer an und damit arbeitet ihr dann meistens, wenn ihr eine Flarum-Erweiterung installieren wollt oder gar müsst.

Hier nochmals die eigentliche Composer-Installation und diese SSH-Befehle gebt ihr in der Konsole ein, um zu installieren.

Flarum-Composer-Installation


php -r "copy('https://getcomposer.org/installer', 'composer-setup.php');"
php -r "if (hash_file('SHA384', 'composer-setup.php') === '070854512ef404f16bac87071a6db9fd9721da1684cd4589b1196c3faf71b9a2682e2311b36a5079825e155ac7ce150d') { echo 'Installer verified'; } else { echo 'Installer corrupt'; unlink('composer-setup.php'); } echo PHP_EOL;"
php composer-setup.php
php -r "unlink('composer-setup.php');"

Nach der Composer-Installation setzt ihr Flarum ebenfalls teilweise mit dem Webinstaller und vorher noch mit der Konsole auf. Die nötigen SSH-Befehle findet ihr auf http://flarum.org . Ausserdem wendet euch immer bei Fragen und Problemen an die zuvorkommende und englische Flarum-Community.

Flarum Forum kann mittlerweile auf Deutsch eingesetzt werden und du musst die German Extension installieren. Sie setzt du auch mit der Kommandozeile vom Rootverzeichnis aus auf. Das ist nicht sehr schwer, muss aber ein paar Male gemacht werden, damit dieser Vorgang sitzt ;)




  • Zuletzt geändert: Juni 04, 2016, 05:45:52 vormittags von Alex L
Deutschsprachiger Blogger und Webmaster aus Leidenschaft und stamme aus Rostock. Online besitze ich ein grosses Blog/CMS/Forum-Portfolio, in welchem meinen Themenschwerpunkt Bloggen und CMS ausmachen. Ich setze Atlassian Software wie JIRA, Confluence, BitBucket und zudem OpenProjekt und Phabricator gerne ein. Meine Projekte sind:
Blog: >> Internetblogger- Blogging-OpenSource-Tools
CMS-Shop >> Forum - CMS-Blogger-Forum
Wiki >> Tiki und CMS | Tiki und CMS-Welten
Confluence >> Confluence

 

Werbung mit Google Ads

Simple Audio Video Embedder