Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • ElkArte - Just Installed!

Google Ads

Neueste Beiträge

91
Onlinetagebücher / Xoops-Portal auf Wpzweinull.ch
Aktualität von Alex L -
Ich bin inzwischen ein Fan eines Portal-CMS geworden und das Xoops CMS ist ein gutes Portal CMS. Mit diesem CMS hat man viele Funktionen und Bestandteile unter der Haube. Es können das Blog, Artikel, News, Forum, Linkverzeichnis, Galerie, Lexikon und FAQs sein. Das alles habe ich auch in meinem jungen Xoops Portal hinter diesem Link.

Darunter seien euch etliche Screenshots von meinem Portal gezeigt. Auch wenn die Installation von Xoops recht mühsam und schwierig ist, habe ich es dennoch installiert und bin daher auch recht froh. So ein CMS lasse ich mir doch nicht entgehen und wenn man damit arbeitet und das womöglich täglich, dann kommt die Lust auf.

In der Handhabung ist Xoops nicht so schwer und wenn man noch etliche Module installiert und sich damit einige Tage lang befasst hat, dann geht alles und man wird es mögen. Ich denke, dass ich mit meinem Xoops Portal bald wieder arbeiten kann. Aber alles der Reihe nach und erstmals die Projekte hier im Board promoten :)
92
Onlinetagebücher / Alexanderliebrecht.info - Drupal 7.39 Blog
Aktualität von Alex L -
Es ist ist mein Drupal 7 Blog auf Alexanderliebrecht.info, einer Domain, die ich schon seit ca. einem Jahr habe. Das Drupal 7 CMS lernte ich kennen, kann man sagen, ja, aus einem Zufall heraus, weil ich mich mit der Materie OpenSource CMS befasste. Das war vor zwei Jahren. Da begannen meine vielen CMS Tests und heutzutage teste ich täglich weiter und befülle meine Projekte wie auch Alexanderliebrecht.info mit zahlreichen sowie informativen Erfahrungsberichten.

Ich denke, dass es gut ist und so als Außenstehender kann man sich immer ganz gut informieren. Ich sehe auch alles aus der Nutzer-Sicht, weil ich mit diesen getesteten CMS später am Arbeiten bin. So war es auch mit Drupal 7 und das ist mir aktuell lieber, als von den Drupal 8 Beta Versionen umgeben zu sein, die gar nicht zu installieren sind. Ja, aktuell ist es so bei mir und Drupal 8 Beta 15 lässt sich nicht installieren, weil es da einen Fehler mit der settings.php gibt.

Darunter seht ihr euch noch einen Screenshot meines aktuellen Drupal 7 Blogs.
93
Zu den CMS, Foren und Wikis / Was ist das Wedge Forum und diese Software
Aktualität von Alex L -
Wedge ist ein SMF-Fork und das setze ich hier sehr gerne ein. Darüber schrieb ich bereits in meinem TikiWiki hinter diesem Linkverweis. Dieser SMF-Fork ist sogar sehr passabel und damit verhält es sich ganz gut. Ich habe heute herausgefunden, dank dem Supporter aus dem englischen Support-Forum, wie man statische Seiten im Wedge-Forum erzeugen kann und sie einbindet.

So hatte ich Impressum und Datenschutz im Footer des Forums eingebunden. Das kann man bei mir im Wedge-Board im Footer sichten. Wedge hat kaum Plugins und kommt so daher, aber es hat einiges an Bord, womit man dann gut arbeiten kann. SMF Forum dürfte vielen bekannt sein und das ist sogar weltbekannt und wird in den Versionen wie 2.0.10 und 2.1 Beta eingesetzt. Ich setze SMF hier und hier ein und das mit Erfolg, sprich technisch gesehen.

Wedge bietet auch ein Blog im Forum, worin man bloggen und die Artikel wie Blogposts im Forum erscheinen lassen kann. Das macht sich ganz gut und so kann ich bei mir beigehen und nach Lust und Laune und nach Bedarf bloggen. Wedge bietet von Haus aus etliche Themes, die man schnell umstellen kann. Ich denke, dass ich da nochmals nachsehen werde und wenn ich ein weiteres Theme finde, dann kann man es sich mal ansehen. Soweit war ich glaube ich noch nicht.

Wedge lässt sich auf Deutsch betreiben und die offiziellen Macher dieser Forumsoftware sitzen auf Wedge.org. Da bin ich auch ein Forumuser, um meine Erfahrungen zu sammeln und zu lernen. Gestern brachte ich mein Anliegen zu Forum und wollte wissen, in welches Template man die Cookie Bar einbinden kann, weil es bei mir so nicht klappte. Das muss irgendwie gehen und ich brauche sie im Forum, weil ich noch einen Schritt weiter gehen möchte und Social Media Buttons sowie Google Adsense im Board haben möchte.

Aber alles stückchenweise, ohne zu übertreiben. Man muss auch alles gleich im selbigen Forum niederschreiben, damit die Inhalte Google zur Verfügung stehen. Ich denke schon noch daran, dass es da draussen etliche deutsche Nutzer gibt, die damit arbeiten. Interessant ist auch die Weiterentwicklung von Wedge und ich weiss gerade nicht, welche Version ich nutze, aber die letzt mögliche. Ok, lest bitte den Artikel im TikiWiki, wo ich meine Erfahrungen mit Wedge gepostet habe. Dieses Forum-Tool ist in jedem Falle es wert, mal ausprobiert zu werden.
94
Internetforen / Fitness-Forum auf Yaf-forum.de
Aktualität von Alex L -
Hm...eigenartig, warum ich keinen kompletten Forumpost heute hier im Posting vorgefunden habe. Das Forum so mit Fitness-Themen gibt es auch nicht mehr und ich bringe in dieser noch sehr kleinen Blogger-Community Blogger/CMS-Themen, weil es viel besser ankommen wird. Fitness-Foren gibt es zahlreiche gute in Deutschland und da möchte ich nicht mehr mitmischen. Ich bleibe lieber bei meinen Blogger/CMS-Themen, weil ich da auch welche Erfahrungen vorweisen kann.

Das Forum auf http://yaf-forum.de beposten wir mit ein paar anderen Nutzern mehrmals täglich und ich poste meistens täglich im jungen Board, welches mal eine kleine bzw. mittlere Blogger-Community werden soll. Noch bin ich damit ganz am Anfang und erhoffe mir mit dem Forum-Projekt so einiges. Aber alles nach und nach und langsam aufbauen, nach vorne bringen.

Das Forum promote ich schon so wie es mir möglich ist und ich kann. Einen neuen User gab es letztens schon und vielleicht gesellen sich bald weitere hinzu. Blogger/CMS-Themen finde ich viel interessanter als Fitness, wobei ich doch die meiste Zeit meiner Freizeit mit den Blogs und Foren bzw. den CMS verbringe. Da liegt es mir einfach nahe, auch solche Foren zu betreuen. Es ist einfach wesentlich besser.

Im Forum kannst du dich jederzeit anmelden, was schnell vonstatten gehen dürfte und du muss die eine Mail bestätigen. Danach kannst du dich im Blogger-Forum gerne frei entfalten sowie deine Themen zu Forum bringen :)
95
Internetforen / Webmasterwelten.de - Forum für bloggende Webmaster
Aktualität von Alex L -
Mein Blogger-Forumchen dürfte schon vielen bekannt sein und dennoch melden sich nur noch wenige dort an. Es mag auch an den speziellen Themen liegen, weil ich erst vor kurzem damit aufhörte, grossartig dort über meine CMS zu posten. Ich habe CMS-Themen in dieses Forum verlagert, was auch so viel besser ist. So habe ich freie Hand und kann mich meinen OpenSource CMS viel besser widmen.

Das Blogger-Board Webmasterwelten.de ist ein junges myBB-Forum mit einer bestimmten Anzahl an Nutzern, die sich ab und an gerne austauschen. Es gibt immer mal wieder etwas zu berichten und ich poste im Forum aktuell meine Blogposts von Internetblogger.de oder anderen Blogs, wo ich denke, solche Blogposts könnte man dem Publikum gerne zeigen. Ansonsten denke ich mal, dass ich mit diesem Blogger-Forum weitermachen kann und es werden noch ganz andere Zeiten aufkommen. Promoten, tue ich es schon hier und da und auch durch solche Postings wie dieses.
96
Wikis / DokuWiki auf Internet-blogger.org
Aktualität von Alex L -
Auf meinem Webauftritt Internet-blogger.org gibt es ja ein DotClear-Blog und im Unterverzeichnis habe ich einen DokuWiki, welchen ich noch kaum beposten konnte. Ich kam alles nicht dazu, aber das Projekt an sich ist nach wie vor existent. Unten seht ihr ein paar Screenshots davon und auf einem Screenshot seht ihr mein DokuWiki-Blog. Das Forum gab es dafür leider nicht, was aber halb so tragisch ist. Ich habe ja dort ansonsten alles, was ich für den Wiki brauche. Inhalte lassen sich sowohl im DokuWiki als auch im Blog kommentieren und erstaunlicherweise gab es noch keine Spamcomments, obwohl der DokuWiki schon seit Monaten online ist.

Der DokuWiki als Tool ist noch einfacher wie Mediawiki und etwas schlanker, hat weniger Plugins und auch Themes. Wenn man beim Mediawiki mit BlueSpice arbeitet, muss man beim DokuWiki mit einfacheren Themes zurecht kommen. Ich denke bzw. hoffe, dass ich meine Arbeit im DokuWiki schon bald wieder aufnehmen kann, denn es wäre schade um das tolle Projekt und zumindest dort im Blog könnte ich posten oder. SEO-URLs im Blog habe ich ja obendrein, was für Google wesentlich besser ist.
97
Wikis / Wiki für Fitness und Bodybuilding auf Yaf-forum.de
Aktualität von Alex L -
Die Domain YAf-Forum.de ist mein Fitness-Forum und dort habe ich auch den Fitness-Wiki hinter diesem Linkverweis. Den Wiki habe ich einfach noch viel zu wenig bepostet und werde dort eines Tages weitermachen, wenn es sich ergibt. Ich denke, dass es dazu noch kommen wird. Im Fitness-Wiki bringe ich Begriffe aus der Fitness-Welt und der Sphere des Bodybuildings, eben das, was begeisterte Fitness-Fans interessierten könnte.

Der Wiki basiert auf dem Bluespice MediaWiki und ist leicht zu handhaben. Ich habe schon vor Monaten den BlueSpice kennengelernt und habe alle meine Mediawikis damit ausgestattet. Es dauert zwar ein paar Stunden, aber danach sieht der Wiki recht gut aus. Fitness ist auch ein Bereich im Leben, welchem man sich immer wieder widmet, ob Alt oder Jung, in jedem Alter kann man Fitness machen. Das macht gesund, ist gesund und bringt Geist und Körper auf Trab. Daher habe ich ach mein Fitness-Forum ins Leben gerufen, damit sich alle Interessenten und Fitness-Fans darin austauschen können.
98
Wikis / TikiWiki Nummer 2 von mir - Internetblogger.name
Aktualität von Alex L -
Das ist der TikiWiki auf Internetblogger.name, welchen ich mal erstellt hatte. Ich wollte die Domain unbedingt besetzen und mit nichts anderem als dem TikiWiki, weil ich einen grossen Gefallen daran fand und jetzt immer noch bin ich davon sehr angetan und nutze es recht gerne. Internetblogger.name war ja vorher noch früher ein Drupal 6 Blog, von welchem ich mich nach einem Jahr seit dem Start leider trennen musste. Es sagte mir nicht mehr zu, also alles neu strukturiert und die Karten neu gemischt und ruckzuck wurde der TikiWiki daraus, was ja auch schnell gehen kann.

Die TikiWikis sind coole Tools, mit denen man alles haben kann, Blog, Forum, Galerie, FAQs, FAQ-Fragen, Linkverzeichnis, Artikel, Wiki-Artikel und eben Blogbeiträge. Das alles und noch viel mehr kann ein so genannter TikiWiki dem User bieten, von Haus aus.

99
Wikis / BlueSpice Media Wiki auf Webmasterwelten.de
Aktualität von Alex L -
Auch den BlueSpice Media Wiki entdeckte ich schon vor Monaten und bin zwar im Blogger-Wiki hinter diesem Link nicht mehr so sehr aktiv, weil meistens anderweitig beschäftigt, aber wenn ich dazu wieder komme, dann wird wieder gepostet. Der Blogger-Wiki gehört dem Blogger-Forum Webmasterwelten.de und dafür ist es auch erstellt worden.

Ich wollte mal den Mediawiki, welchen auch die deutsche Wikipedia nutzt, näher kennenlernen und das gelang mir dann auch. Ich würde nicht sagen, dass ich ein Mediawiki-Profi bin, aber ich kann es bedienen und zum Inhalteerstellen reicht es alle Male.

Den Wiki zeige ich euch auf einem Screenshot und es sieht mir alles nach BlueSpice aus, weil ich es auch installiert habe. Mit BlueSpice lässt sich gut arbeiten und man kann ein Blog betreiben, was für einen Blogger recht interessant wäre. So habe in Wiki einiges publiziert und kann es bei Zeiten wieder machen, wenn nichts anderes mehr ansteht, was ja meistens nicht der Fall ist :-)
100
Wikis / Kommen wir zu meinem TikiWiki auf Internetblogger.de
Aktualität von Alex L -
Hallo Forumleser,
mit den Wikis habe ich glaube ich seit 2014 zu tun und damals entdeckte ich noch den TikiWiki, welchen ich jetzt hier habe. Der Tiki ist mein Stolz, denn es war einfach eine Menge zu entdecken und zu sehen, aber ich habe es auch ein bisschen geschafft. Jetzt erstelle ich im TikiWiki nur noch Inhalte und lasse es mir gut gehen. Themen habe ich meistens genug und ich poste gerne über OpenSource CMS, Foren oder den TikiWiki selbst.

Auch erscheinen regelmässig neue CMS-Updates, sodass man auch darüber berichten kann. Die Leserschaft will Erfahrungsberichte haben, denn man sich so ganz gut informieren und das kann ich mittlerweile bieten. Ich zeige euch hier noch einige Screenshots aus dem TikiWiki, damit ihr ohne das Forum zu verlassen, das Ganze euch ansehen könnt.

Die Themen meines TikiWikis sind folgendermassen: TikiWiki selbst, OpenSource CMS, Foren, Wikis, Internet und Blogging. Das sind meine Lieblingsthemen und auch Hauptthemen auf allen meinen Projekten.

Werbung mit Google Ads